Moselland

Gemächlich schlängelt sich der tiefgrüne Fluss entlang der saftig grün bewaldeten und von Reben umsäumten Berghänge, entlang an mittelalterlichen Burgen und römischen Zeugnissen.
Schon seit über 2000 Jahren wird die Mosel als Kulturlandschaft vom Weinbau geprägt, denn bereits die Römer wussten das milde und sonnige Klima in dem mediterran anmutenden Tal zu schätzen.
Heute werden an den steilen Hängen Rieslingweine der Spitzenklasse produziert. Hochmotivierte und auch im Ausland ausgebildete Jungwinzer zeigen, was die Landschaft und ihr Terroir zu bieten haben. Doch nicht nur Weißweine wie Riesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder oder Elbling wachsen prächtig, auch leckere Rotweine aus Spätburgunder oder Dornfleder kann man hier in einer der vielen urig-gemütlichen Straußwirtschaften genießen.
In geselliger Runde lernt man schnell die freundlichen und offenherzigen Moselaner mit ihrem typischen moselfränkischen Dialekt kennen.
Ferienland Cochem
Mosellandtouristik